Der Bana­nen­ex­press star­te­te… - Tag 1

WIN_20150523_111437Wir fah­ren (vor­sätz­lich) um 7 Uhr los. Wir, Ozan, Georg, Fabi­en­ne, Ste­fan und Lorenz, im "Par­ty­bus". Aller­dings hiel­ten  wir schon wenig spä­ter wie­der an um zu Ves­pern. Nach dem ers­ten Mal anhal­ten stieg Sha­nia im Par­ty­bus ein, mit der Begrün­dung, es sei noch viel Platz dort. Dann fuh­ren wir wei­ter. Auf der Fahrt wur­de nicht sehr viel gere­det. Die vor­de­re Sitz­bank (aus­schließ­lich Ste­fan) schlief sowie­so 90% der Zeit durch. Die Hin­te­re war still. Beim 2. Halt klau­ten wir Mari­us' Box. Dann hör­ten wir Musik. Die Fahrt dau­er­te viel zu lan­ge. wir kamen an 3 Unfall­stel­len vor­bei, sogar ziem­lich schlim­men, da die Poli­zei und die Feu­er­wehr an uns vor­bei­fuh­ren. Irgend­wann steck­ten wir im Stau. Von hin­ten kam ein Kran­ken­wa­gen und wir bil­de­ten eine Ret­tungs­gas­se. Irgend­ein Schwach­kopf schlän­gel­te sich mit­ten durch die Gas­se. Das war die auf­re­gends­te Zeit der Fahrt. Wir fuh­ren auf dem rech­ten Sei­ten­strei­fen. Die Ret­tungs­gas­se war offen. Plötz­lich kommt rechts ein Mer­ce­des­fah­rer vor­bei. Wir erschra­ken ein biß­chen. Irgend­wann kamen wir end­lich auf einer Wie­se in Wei­ßig, bei Rathen in der Nähe von Pir­na, in der sächi­schen Schweiz an. Wir (Ozan und Ich) bau­ten zusam­men mit Flo und Til­ly das Fly­ing Tent auf. Wir mach­ten noch eine kur­ze Klet­ter­tour und aßen Tor­tel­li­ni mit Käse­sauce. Dann gin­gen wir ans Zelt, um lang­sam schla­fen zu gehen. Und san­gen noch ein paar Lie­der.

ENDE DES ERSTEN TAGES.

Tages­ver­ant­wort­li­cher: Lorenz

Print Friendly, PDF & Email

Leave A Comment